Mittwoch, 25. Oktober 2017

blaue Bluse

Ich habe mir fest vorgenommen, ein paar einfarbige Blusen zu nähen, damit es mit dem Kombinieren der Kleidung etwas leichter wird.  Im Vorrat befand sich noch ein dunkelblauer Stoff, den ich mir mal für eine kurzärmlige Bluse gekauft hatte, die ich dann aber doch nicht genäht habe. Die gekauften 1,50 m  waren großzügig abgeschnitten worden, so dass der Stoff für diesen Blusenschnitt aus der FashionStyle vom letzten September ausreichend war.


Allerdings konnte ich die Knopfleiste nicht, wie im Schnitt vorgesehen, separat zuschneiden. Mit angeschnittener Knopfleiste konnte ich Vorder-und Rückenteil nebeneinander legen, so dass der Stoff für die langen Ärmel, Kragen und Manschetten gut ausgereicht hat. Da meine zuletzt genähte Bluse etwas großzügig ausgefallen war, habe ich diesen Schnitt komplett in Größe 44 genäht und lediglich in der Taille die Linienführung etwas begradigt.



Von vorne betrachtet ist die Bluse recht gut gelungen, besonders mit dem Kragen und den Manschetten bin ich zufrieden.


Im Rücken sieht man, dass sich mein erstes Tragegefühl bestätigt hat. Der Armausschnitt ist etwas zu eng (ich habe aber keine dicken Arme..), was aber nicht weiter schlimm ist, da ich die Bluse sowieso im Winterhalbjahr meistens unter einer Jacke trage. Nachdem ich dann die Bluse gestern einen ganzen Tag getragen hatte, hat mich aber das Armloch nicht mehr gestört, ich kann mich in dieser Bluse gut bewegen. Der Stoff ist aus Baumwolle (Popeline) und fällt daher sowieso nicht so schön. Vielleicht gebe ich diesem Schnitt noch einmal eine Chance mit einem weicher fallenden Stoff und einem etwas großzügigerem Armloch. Am 07. November ist in Stuttgart Stoffmarkt, da werde ich mich nach geeigneten Blusenstoffen umschauen, ich muss mich nur zwingen, einfarbige oder wenigsten kleingemusterte maximal 2-farbige Stoffe zu kaufen.

So, nun geht's mit der neuen Bluse hinüber zum Me-Made-Mittwoch.

Kommentare:

  1. Die Bluse steht dir sehr gut. Ich habe keine Ahnung wie man ein Armloch „größer“ näht und bin schon gespannt auf die nächste Bluse mit den Änderungen.
    Dunkelblau finde ich ideal zum Kombinieren. Passt sich auch prima in deine Garderobe.
    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Farbe!
    Viel Spaß auf dem Stoffmarkt:)
    LG Friedalene

    AntwortenLöschen
  3. Da ist Dir ein richtiges Basisteil gelungen - alles bunte passt da ja wunderbar dazu. Ich habe ja auch noch nie ein Armloch weitergemacht...
    LG Ines

    AntwortenLöschen
  4. Ganz tolle bluse, die kleinen Fältchen statt Brustabnäher sind prima und passen perfekt zu diesem Stoff und zu Dir, gefällt mir ausgesprochen gut! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  5. Du hast völlig recht, man braucht mehr einfarbige Oberteile zum Kombinieren, und diese Bluse ist Dir doch perfekt gelungen! Wenn sie bequem zu tragen ist, würde ich mich über ein paar Fältchen im Rücken nicht grämen- kein Mensch betrachtet Dich von hinten so genau wie Du selbst im Spiegel oder Foto.
    LG Barbara

    AntwortenLöschen